Jetzt sind wir bereit!

Wie es eben so ist muss man für eine lange Reise auch eine lange Liste an unterschiedlichsten Dingen beachten. Auf den ersten Blick könnte man meinen, da man sowieso nur mit einem Rucksack unterwegs ist und sich deshalb stark reduzieren muss, hat man Zuhause sowieso schon alles und braucht deshalb kaum noch was dazuzukaufen. Doch bei näherer Betrachtung merkt man schnell: Das Handtuch ist viel zu schwer und auch die Isomatte nimmt eindeutig zu viel Platz im Rucksack weg. Deshalb stand schnell fest: Wenn wir nur mit Rucksack reisen wollen und dennoch alles Wichtige dabei haben wollen, dann muss ein Shopping Tag her! Gemeinsam mit unseren Vätern als geeignete Berater und Unterstützer fuhren wir nach München in den Globetrotter. Wir mussten zwar pro Richtung knappe 3 Stunden Autofahrt auf uns nehmen, jedoch hat sich die Fahrt dort hin mehr als nur gelohnt. Die riesen Auswahl auf 4 Etagen die wir dort vorfanden war unglaublich und auch die Beratung war super. Nach 4 stunden langem suchen, anprobieren und kaufen waren unsere Tüten und Rucksäcke randvoll gefüllt und wir super glücklich mit unserem erfolgreichen Einkauf. Die meisten und vorallem wichtigsten Dinge waren jetzt alle gekauft: Rucksack, Wanderschuhe, Zelt, Isomatte, bishin zur Handseife war alles dabei. Unser Trip hat sich also mehr als gelohnt und wir sind schon ganz gut ausgerüstet für unsere Reise: Denn jetzt geht es mit großen Schritten auf Neuseeland zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.